Kampagnen

Raum für das Kind und die Familie

Raum für das Kind und die Familie ist ein Projekt für Renovierung und Errichtung einer Stelle im Kinderheim für medizinische und soziale Betreuung – Yambol für Treffen zwischen den Kindern, die in der Anstalt untergebracht sind, und ihren leiblichen Eltern bzw. prospektiven Adoptiveltern. Vesta hat die Renovierung der Räume co-finanziert. Dort kann jede Familie das Kind in einer gemütlichen Atmosphäre treffen.

Die Fakten

  • Die Treffen zwischen den Kindern, die in der Anstalt untergebracht sind, und ihren leiblichen Eltern werden vom Abteilungsleiter und vom Sozialarbeiter organisiert.
  • Die Tagen und die Uhrzeit werden gemeinsam festgelegt und nicht mehr geändert, damit der Pädagoge der Gruppe das Kind dafür entsprechend vorbereiten kann.
  • Die Treffen der Kinder mit den prospektiven Adoptiveltern werden ebenso dort durchgeführt Beim ersten Treffen sind auch die Pädagogen und Sozialarbeiter anwesend und unterstützen beide Parteien bei der Kontaktverwirklichung.

Die Ergebnisse:

Das Zentrum wurde 2001 gegründet. Als Fortsetzung des Projekts hat Vesta auch die Errichtung eines Kinderspielplatzes finanziert.