Kampagnen

Art-Haus

Viele der Kinder in den Kinderheimen scheinen glücklich und zufrieden, aber die Erwachsene wissen nicht, was sie vermissen. Ein Weg, um zu verstehen, was Kinder wirklich brauchen, ist emotionale Therapie durch die Kunst. Durch die Kunst kann sich ein Kind offenbaren und sein Potential entwickeln, indem man ihm eine Chance gibt, das zu tun, was es mag und am meisten liebt, wie Zeichnen, Modellieren und vieles mehr. Die Kunst öffnet für die Kinder Türen für soziale Kontakte und gibt den Fachleuten die Möglichkeit auf das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Kindern zu arbeiten, auf ihre Zuversicht und Mut Fragen zu stellen und Antworten zu finden. Das Projekt zielt die Kinder der Kunst näher zu bringen, sie zu provozieren, zu ermutigen, neue Fähigkeiten zu entwickeln und neue Wege des Denkens und des Ausdrucks zu entdecken. Ihre Treffen mit Köchen helfen ihnen, die bulgarische Küche kennen zu lernen; das Lesen von Büchern hilft ihnen ihr Wissen und Phantasie zu bereichern; die Aufführungen zeigen ihnen die schöne Welt der darstellenden Künste. All dies hilft den Kindern, sich kreativ auszudrücken.

Dank All God's Children International konnte das Art-Haus im Heim für Kinder ohne elterliche Sorge in Kaspichan verwirklicht werden.

Die Fakten

  • Die Art-Therapie ist eine relativ neue Behandlungstechnik. Das ist eine Form der Psychotherapie, bei der die Kunst das Hautkommunikationsmittel ist.
  • Durch zeichnen kann das Kind seine innere Welt ausdrücken und all das, was es in diesem Alter mit Worten nicht ausdrücken kann;
  • Durch die Analyse der Zeichnungen können die Fachleute ihre individuellen Bedürfnisse, ihre Interessen, Ängste und innere Konflikte besser verstehen;
  • Die Art.-Therapie entwickelt das Talent und das Intellekt der Kinder, provoziert ihre Interesse an die Tier- und Pflanzenwelt und hilft ihnen, sich durch die Kunst auszudrücken.

Die Ergebnisse:

  • Eine kleine Küche wurde eingerichtet, da das Kochen eine perfekte Beschäftigung für die Kinder ist. Die Arbeit in der Küche gibt ihnen die Möglichkeit den anderen ihre Leistungen stolz zu zeigen;
  • Eine Musikecke mit Klavier, Akkordeon, Gitarre etc. Wurde eingerichtet. Dort bekommen die Kinder Musik- und Gesangunterricht und hören Musik;
  • Eine Bibliothek mit einer Gesprächsecke wurde eingereicht, wo Bücher gelesen und besprochen werden können. Hier spielt die Theatergruppe beim Kulturhaus Probuda Kinderaufführungen;
  • Eine Ecke für bildende Kunst wurde für die Kinder geschaffen, die gern zeichnen, modellieren applizieren etc. Die Kinder benutzen Aquarelle, Pastellfarben, Bleistifte, Marker, Plastilin zum Modellieren, Papier und Stoffe zum Applizieren. Die Ausstellungen ihrer Kunstwerke helfen ihnen, Selbstgefühl und Kinderaufführungen Zuversicht zu entwickeln.